Wie man den Windows 10 Explorer repariert und löst, der nicht auf PC und Laptop reagiert.

Microsoft hat den Benutzern seit langem die besten User Experience-Programme und -Produkte zur Verfügung gestellt, und wenn wir uns die Erfolgsgeschichte des Microsoft ansehen, können Sie mehrere Apps und Updates finden, die sie anbieten, sie sind großartig.

Wie man den Windows 10 Explorer repariert und löst, der nicht auf PC und Laptop reagiert.

Sie stellen sicher, dass die Probleme mit jedem Windows Update behoben werden, weshalb sie Sie bitten, die Updates eingeschaltet zu lassen, weil es Ihnen hilft, die Probleme und Fehler zu beseitigen, die die Version von verschiedenen Softwares & Apps erfährt.

Es gibt jedoch viele Probleme mit dem Windows 10, die nicht behoben werden können, es sei denn, Sie kennen die richtige Methode, um sie loszuwerden. Sie können auch andere Alternativen bei dem Problem Explorer reagiert nicht ausprobieren, die Ihnen helfen, die gespeicherten Dateien mit Leichtigkeit zu durchsuchen.

Unter den Problemen, mit denen wir in Windows 10 konfrontiert sind, sind nicht einfach zu lösen, da es Probleme gibt, die manchmal weit außerhalb der Hände von normalen Leuten liegen, die nicht über das technische Wissen verfügen. Ja, ich war auch schon mal dort. Zu diesen Zeiten brauchst du jemanden, der dir den besten Rat gibt und dir den richtigen Weg zur Lösung zeigt.

Es gibt drei Methoden, und wenn Sie diese drei verwenden, können Sie „Datei Explorer reagiert nicht“ auflösen. Ich werde mein Bestes geben, um das Problem so einfach wie möglich zu erklären.

Methode Eins: Öffnen Sie ein separates Fenster.

  • Schritt 1: Öffnen Sie den Datei-Explorer (Wenn Sie ihn nicht öffnen können, gehen Sie weiter zu den nächsten Methoden.).
  • Schritt 2: Wie Sie unterhalb des Bildes sehen können, klicken Sie oben auf „Ansicht“.
  • Schritt 3: Das Panel ist heruntergefallen und sucht in der linken Ecke nach „Optionen“ und klickt darauf.
  • Schritt 4: Eine Registerkarte ist jetzt offen, und Sie können sehen, dass es eine weitere Registerkarte namens „Ansicht“ gibt, klicken Sie darauf.
  • Schritt 5: Es gibt mehrere Optionen und scrollen Sie nach unten, bis Sie „Ordnerfenster in separatem Prozess starten“ finden, müssen Sie den Bereich markieren.
  • Schritt 6: Klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann auf „Okay“.

In mehreren Fällen ist dies die Hauptursache des Problems und es wird Ihnen helfen, den nicht reagierenden Dateibrowser in einem anderen Fenster loszuwerden und hilft Ihnen, ihn sofort loszuwerden.

Methode Zwei: Text, Apps & Bilder

  • Schritt 1: Öffnen Sie die Suchleiste und suchen Sie nach „Display Settings“.
  • Schritt 2: Öffnen Sie die Anzeigeeinstellungen.
  • Schritt 3: Überprüfen Sie, ob der Text, die Apps und andere Elemente nicht mehr als (1) 200% überschreiten. Wenn dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie auf den (2) empfohlenen Punkt zurückgesetzt werden.

Es sieht vielleicht nicht viel aus, hat aber einen unglaublichen Einfluss auf Ihren PC/Laptop, da die Größe nicht empfohlen wird und der Dateibrowser aufgrund der nicht akzeptierten Größe von Bildschirm und Text abstürzt. Du kannst dieser Option eine Chance geben, und das passiert in seltenen Fällen.

Dritte Methode:

Diese Methode hat in der Vergangenheit für 80% der Benutzer funktioniert und wird definitiv auch für die Windows 10 Benutzer funktionieren. Dies ist der letzte Vorhang aller Methoden. Also lasst uns anfangen.

  • Schritt 1: Gehen Sie in die Suchleiste und suchen Sie nach „Control Panel“, wenn Sie es selbst finden können, dann können Sie fortfahren.
  • Schritt 2: In der „Systemsteuerung“ finden Sie die „Suchleiste“, die sich oben rechts befindet. Wenn Sie es gefunden haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  • Schritt 3: Wenn Sie die Suchleiste gefunden haben, geben Sie „Datei-Explorer“ ein und die Ergebnisse werden basierend auf Ihrer Systemkonfiguration angezeigt.
  • Schritt 4: Das erste Ergebnis ist der „Datei Explorer“ und klicken Sie darauf.
  • Schritt 5: Wie Sie oben sehen können, erscheint eine Registerkarte auf Ihrem Bildschirm.
  • Schritt 6: Wie Sie aus dem Bild unten ersehen können, müssen Sie die Option „Löschen“ verwenden, um alle vorherigen Daten zu löschen, die die Hauptursache für das Problem sind. Du kannst einfach auf „Löschen“ klicken.
  • Schritt 7: Klicken Sie nun auf „Übernehmen“ oder „OK“.

Diese Option entfernt die zuletzt verwendeten Dateien im Schnellzugriff und die Schnelldateien.

DVD wird unter Windows 10 nicht abgespielt

Möglicherweise stoßen Sie auf das Problem, dass Ihre DVD unter Windows 10 nicht abgespielt wird, wenn Sie Ihre Disc in das Laufwerk einlegen. Die Ursachen für das Problem DVD Laufwerk funktioniert nicht Windows 10 können sein, dass Ihr Windows 10 nicht über eine geeignete DVD-Wiedergabesoftware verfügt oder dass etwas mit Ihrem CD/DVD-Laufwerk nicht stimmt. Wenn Sie durch dieses Problem beunruhigt sind, warum versuchen Sie nicht die folgenden Tipps, die hilfreich sein können?

DVD wird unter Windows 10 nicht abgespielt

1) Installieren Sie einen DVD-Player eines Drittanbieters.

2) Überprüfen Sie Ihr DVD-Laufwerk.

1) Installieren Sie einen DVD-Player eines Drittanbieters.

  • Microsoft hat die integrierte Unterstützung für die Wiedergabe von Video-DVDs in Windows 10 entfernt. Daher ist die DVD-Wiedergabe unter Windows 10 schwieriger als in früheren Versionen.
  • Microsoft hat einen neuen DVD-Player veröffentlicht, um diese Vakanz zu besetzen. Aber es erhält eine schlechte Bewertung aufgrund einiger schwerer Fehler.
  • Wir empfehlen Ihnen daher, den VLC-Player zu verwenden, einen kostenlosen Drittanbieter-Player mit integrierter DVD-Unterstützung.
  • Öffnen Sie den VLC-Media-Player, klicken Sie auf Media und wählen Sie Open Disc. Jetzt können Sie das Video auf Ihrer DVD abspielen.

2) Überprüfen Sie Ihr DVD-Laufwerk.

  • Manchmal haben Sie einen Player, der DVD unterstützt, aber Sie können unter Windows 10 immer noch keine DVD abspielen. In diesem Fall kann etwas mit Ihrem CD/DVD-Laufwerk schief gehen.
  • Zuerst sollten Sie Ihren Gerätestatus im Gerätemanager überprüfen. Um den Geräte-Manager zu öffnen, drücken Sie die Tasten Win + X und klicken Sie auf Geräte-Manager.
  • Klicken Sie im Fenster des Gerätemanagers auf DVD/CD-ROM-Laufwerke, um diese Kategorie zu erweitern. Wenn Ihr CD/DVD-Laufwerk normal ist, wird es so angezeigt, wie es das folgende Bild zeigt.
  • Wenn Ihr CD/DVD-Laufwerk jedoch mit einem gelben Ausrufezeichen oder einem roten X-Zeichen erscheint, müssen Sie Ihren Treiber neu installieren oder aktualisieren.

*Um den Treiber zu aktualisieren, empfehlen wir Ihnen, Driver Easy zu verwenden. Die kostenlose Version kann Ihnen helfen, die Treiber zu finden und herunterzuladen, die Sie zum Aktualisieren benötigen.

Die Pro-Version ist ein viel leistungsfähigeres Werkzeug.

Es kann Ihnen helfen, den gesamten Aktualisierungsprozess mit nur einem einzigen Klick abzuschließen. Und seine Funktionen können Ihre Fahrerprobleme einfach lösen und Ihnen viel Zeit und Mühe ersparen.

Wenn Sie kein Gerät unter der Kategorie DVD/CD-ROM-Laufwerke

finden, versuchen Sie Folgendes (WARNUNG: Die folgenden Schritte werden Ihre Registrierung ändern, und wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Registrierung zu sichern, bevor Sie fortfahren.):

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als ADMINISTRATOR. (Das Öffnen des Registrierungseditors erfordert Administratorrechte. Wie kann man die Eingabeaufforderung als Administrator öffnen?)

Geben Sie Folgendes ein (oder kopieren Sie es und fügen Sie es ein) und drücken Sie die Eingabetaste: reg.exe add „HKLM\System\CurrentControlSet\Services\atapi\Controller0“ /f /v /v EnumDevice1 /t REG_DWORD /d 0x000000000001

Starten Sie den Computer neu.

Überprüfen Sie im Geräte-Manager, ob das Laufwerk angezeigt wird.

Wenn die oben genannten Methoden immer noch nicht funktionieren, kann es sein, dass Sie eine problematische Kabelverbindung oder eine defekte Festplatte haben. Überprüfen Sie die Verbindung sorgfältig oder führen Sie einige Tests mit anderen Laufwerken durch. Bei Bedarf können Sie sich auch an den Gerätehersteller wenden.