DeMark Indikatoren nicht unfehlbar

Alle Elemente sind an Ort und Stelle für die Trend Erschöpfung (zumindest die Set-ups). Am Ende am Freitag hatten wir Erschöpfung Signale auf kurze (Minuten), Zwischen (Tag / Woche), und langfristige (monatlich) Charts. Bis wir einige Hinweise auf eine Wende zu sehen, sind die Set-ups genau das – „Set-ups“. Eine gelbe Flagge für die Bullen ist die Schwäche in Industriemetalle, wie JJC und DBB. Transporte (IYT) wurden ebenfalls schwach vor kurzem gewesen.

Alle Indikatoren, einschließlich DeMark der sollte im Rahmen des großen Bildes verwendet werden. Während die Indikatoren einige fabelhafte Signale geben können, sind sie falsche Signale nicht immun gegen geben, vor allem in stark Trendmärkten. Wir haben stark Märkte tendieren derzeit. Daher ist es ratsam, Notfallpläne für bullish und bearish erwarteten Ergebnissen. DeMark Indikatoren sind Eigentum von Tom DeMark von Marktstudien, LLC entwickelt Werkzeuge.

Wie wir bei einigen Gelegenheiten erwähnt haben, auch wenn DeMark Erschöpfungs Signale als „falsch“ beweisen, können sie uns noch einige gute Informationen geben. Der Text unten, genommen von Tom DeMark Buch New Market Timing – Techniken , legt einige Kontext rund um diese Konzepte:

Stop-Loss: Da diese Stop-Loss-Technik vor über 20 Jahren gegründet wurde, ist es zu einer Reihe von Indikatoren angewandt worden ist. Es hat immer noch eine erstaunliche Fähigkeit, mich davor zu schützen, vorzeitig einen Handel Verlassen sowie seine Fähigkeit, auf sich verändernde Marktbedingungen ausreichend empfindlich sein. In der Tat gab es Einzelpersonen gegeben, die TD Sequential verwendet haben, und sobald diese Stop-Loss ausgelöst wurde, haben sie den Handel verlassen und haben sich zu diesem Zeitpunkt umgekehrt erfolgreich ihre Position, weil, wenn ein TD Sequential Handel nicht funktioniert, wie Paul Tudor Jones beobachtet und beschrieben sie, „es funktioniert nicht wirklich.“

CCM technischen Modelle haben in bullish Gebiet gekippt. In den letzten drei Wochen haben Standard technicals eindrucksvoll in zahlreichen Märkten geworden. Unser Ansatz wird mit einem offenen Geist zu beobachten und Anpassungen vornehmen, wie gebraucht.

Wir bleiben in einer ereignisgesteuerten Markt. Eine Schlagzeile aus Griechenland konnte erneut einen starken Bein entfachen höher oder eine steile Korrektur. Nach allem , was wir wissen , wie der Sonntagnachmittag, glauben wir , ein Pullback oder Korrektur eine Kaufgelegenheit darstellen würde. Wir sind jedoch Knirschen noch einige Zahlen und bewerten den Charts, aber das Gewicht der Beweise wurde in einem bullish Weise , da die EZB und Fed überflutet das Bankensystem mit „Liquidität“ (auch bekannt als gedruckte Geld) Trending. Wie die Grafik der Zentralbankbilanzen zeigt, sind wir derzeit in Neuland in Bezug auf die globale Gelddrucken. Beachten Sie, wie der EZB-Bilanz geht vertikal nahe dem Ende des letzten Jahres (grüne Linie ganz rechts). Gelddrucken, auf kurze Sicht, lehnt sich bullish. Auf lange Sicht wird es ein schlimmes Ende nehmen , aber das weg Jahre könnte. Abbildung mit freundlicher Genehmigung von Grant Williams über Zero Hedge.

Reuters auf Maßnahmen der Zentralbanken:

Einige Zentralbanken haben leise eine neue Flut von Geld in den letzten Wochen ausgelöst.

Die EZB hat gepumpt eine halbe Billion Euro von Drei-Jahres-ultra-billigen Geld in seine Banken mit mehr kommen am 29. Februar Die Bank of Japan und die Bank of England drucken frisches Geld mit neuen Anleihe-Kauf-Programme und die schwedische Riksbank überrascht mit einem Zinssatz der vergangenen Woche geschnitten. Und im vergangenen Monat die US Federal Reserve verlängert, bis Ende 2014 ihre Zusage Raten extrem niedrig zu halten.

James Rickards, ein Investment-Banker bei Omnis, die so genannte letzte Zentralbank misst eine riskante Inflation Strategie „, um uns in die Ausgaben zu erschrecken.“ Neal Soss, Chefökonom der Credit Suisse, sieht sie als kluge Investition eine verwundbare Aufschwung zu sichern.

„Die massive Ausweitung der Zentralbankliquidität sollte besser zu verhindern und die Realwirtschaft aus finanziellen Schocks zu isolieren. Wenn das der Fall ist, kann der aktuelle Aufschwung in zyklischen Dynamik nachhaltiger erweisen als die bisherigen Geschwindigkeits-ups „, sagte Soss.