Microsoft steigt in das Unkraut Geschäft

Erste Social Media, jetzt Marihuana – Microsoft Corp. ist so hip in diesen Tagen.

Drei Tage nach der Investition in LinkedIn Corp. LNKD, -0,25%  in einer Rekord-26000000000 $ Deal hat das Unternehmen angekündigt , seine erste Venture in die Welt von Marihuana, eine Partnerschaft mit KIND Finanz auffällig Saatgut-to-Verkauf zur Verfügung zu stellen Software Zustand und lokalen Regierungen für die Verwaltung von Cannabis Handel und Vertrieb.

Der Deal macht Microsoft MSFT, + 0,42%  einer der ersten großen Technologie – Unternehmen-und einer der ersten großen börsennotierten Unternehmen – die schnelle Legalisierung von Marihuana zu bestätigen, mit den Freizeitgebrauch bereits legalisiert in Alaska, Colorado, Oregon, Washington und Washington DC, und bis zur Abstimmung bald in fünf anderen großen Staaten, darunter Kalifornien.

Große Marken haben über das umstrittene Thema stumm, aber mehr begonnen haben , ihre Unterstützung zu zeigen , wie die Annahme verbreitet hat. Im vergangenen Monat, Walgreens Boots Allianz WBA, -0,29% verzeichnete einen Blog touting Forschung die Vorteile von medizinischem Marihuana zeigt , die in 24 Staaten jetzt legal ist.

Die rechtliche Marihuana-Industrie in den kommenden Jahren zu Ballon erwartet. Der Verkauf von legalisiert Marihuana werden voraussichtlich $ 6700000000 in diesem Jahr zu schlagen, verglichen mit $ 5400000000 vor einem Jahr, nach Industrie-Tracker ArcView Marktforschung.

Siehe auch: Marihuana Umsatz auf 20.4 Hit Rekordhöhen

KIND Financial ist mit Microsofts Cloud-Plattform für Agenturen Regierung ihre Dienste zu bauen. Nach Marijuana.com., Wird ein Team von Microsoft helfen Kunden Vorschriften und Gesetze zu navigieren, während legal Cannabis Commerce-Tracking und vom Erreichen der Schwarzmarkt ein Produkt zu stoppen helfen.

In einer Erklärung, sagte ein Microsoft-Sprecher die Firma „Regierung Missionen zu regulieren und zu überwachen geregelte Stoffe und Gegenstände, vom Justizministerium zur Regulierung der Tabak und Feuerwaffen in einen Zustand Regulierung Rechts Cannabis unterstützt.“

Siehe auch: Die Daten zeigen eine Zunahme der Mitarbeiter positiv getestet für Kokain und Marihuana

Marihuana ist immer noch illegal auf Bundesebene, die Entwicklung des Sektors zu komplizieren als eidgenössisch versichert Banken zögern, Geschäfte mit Unternehmen, die wachsen oder zu verteilen. Und viele Staaten haben keine Politik an Ort und Stelle für die medizinische Verwendung von Marihuana zu ermöglichen. Im vergangenen Monat abgelehnt NASDAQ-Notierung „MassRoots, das Unternehmen Marihuana-Technologie zu sagen, die als branchenspezifische soziale Netzwerk fungiert, könnte genauso gesehen werden“ Unterstützung und die Verteilung einer illegalen Substanz Anstiftung. “

Aktien von Microsoft gehandelt 1% höher zu 50,17 $ am Donnerstagnachmittag. Sie sind um 7,8% in den letzten drei Monaten im Vergleich zu einer 1,7% igen Verbesserung für den Dow Jones Industrial Average.